Anmelden
01.11.2021Herren 1

Unnötige Niederlage nach schwachem Auftritt

Der Monat der Auswärtsspiele fand am Samstag mit dem Spiel in Biel – das vierte Auswärtsspiel in Folge – sein Ende. Nach dem Sieg gegen Obersiggenthal wollte man den dritten Tabellenplatz festigen und sich nach vorne orientieren.

 

Die Startphase war zu Beginn ein vorsichtiges Abtasten mit Chancen auf beiden Seiten. In der 12. Minute kam Kurmann mit einem satten Schuss zu seiner Torpremiere bei den Herren des UAU. Nur zwei Minuten später gab man die Führung nach einer Unkonzentriertheit wieder her und ging mit einem Unentschieden in die erste Pause.

 

Im Mitteldrittel musste man bereits nach einer Minute eine zwei-Minuten-Strafe hinnehmen, welche Biel zur Führung nutzen konnte. Anschliessend neutralisierte man sich über weite Strecken gegenseitig und die Spielqualität flachte zunehmend ab. Zwei Minuten vor Drittelsende konnte Biel zum Pausenresultat von 1:3 erhöhen.

 

Im Schlussdrittel stellten die Trainer auf zwei Linien um und wollten die Pace so nochmals erhöhen. Mit mehreren unnötigen Strafen schwächte man sich jedoch selbst und unterbrach so den Spielrhythmus immer wieder. Zudem konnten die herausgespielten Chancen nicht in Tore umgemünzt werden und versuchte zwei Minuten vor Schluss mit einem zusätzlichen Feldspieler zu agieren. Promt musste man nach einem Ballverlust den Treffer ins leere Tor hinnehmen. Nur wenige Sekunden kam man nochmals auf 2:4 heran. Nach einem erneuten Treffer ins leere Tor war die Niederlage dann jedoch besiegelt.

 

Die Herren des UAU müssen somit eine ärgerliche Niederlage einstecken. Zwar kann man den dritten Tabellenplatz halten, jedoch klappt nun punktmässig eine kleine Lücke zu der Tabellenspitze. Nach einem Monat mit 4 Auswärtsspielen in Folge kann der UAU nächste Woche endlich wieder zu einem Heimspiel antreten. Das Spiel findet am Samstag um 17:00 in Bremgarten statt.

 

Matchtelegramm:

UHC Biel-Seeland vs. Unihockey Aargau United 5:2 (1:1 / 2:0 / 2:1)

Sporthalle Esplanade, Biel: 30 Zuschauer

Schiedsrichter: Michael Toscanelli, Daniel Lienhard

Tore: 12. E. Kurmann 0:1, 14. P. Wuillemin (N. Abt) 1:1, 23. V. Schmid (S. Küchli) 1:2, 38. J. Bader (F. Frésard) 1:3, 59. M. Jankowski (F. Frésard), 59. R. Strebel 2:4, 59. Eigentor 2:5

Strafen: 4 x 2 Minuten gegen Unihockey Aargau United, 1 x 2 Minuten gegen UHC Biel-Seeland 

Aufstellung Unihockey Aargau United:

Tischer Timo, Lauener Marco, Strebel Roger, Renggli Fabian, Soldera Dario (C), Schär Nicola, Bohler Dominic, Zaugg Simo, Kurmann Ethel, Salzmann Alex (T), Lüscher Dimitri, Bouilloux Joël, Fuchs Gabriel, Schärer Hicham, Müller Nando, Schatzmann Thiery (T), Gisler Joël, El Khatib Rasul 

Trainer: Fredrik Berglund, Röllin Kilian