Anmelden
06.11.2021U21

Zwei gute Drittel, eines zum vergessen.

06.11.2021, 22:00 Ste. Croix Fribourg.

 

Nach einem bitter verlorenem Spiel letzte Woche gegen Olten Zofingen, war die U21 von UAU gewillt den nächsten Sieg zu holen. Mit Floorball Fribourg stand ein starker, aber auch besiegbarer Gegner, gegenüber.

 

Zu Beginn stark, danach komplett von der Rolle

Nach der bitteren Niederlage gegen Olten Zofingen lautete die Devise; Wiedergutmachung. Diese Einstellung zeigte sich zu Beginn des Spieles. Bereits nach nur vier Minuten führte UAU durch ein Doppelschlag von Notter. Anschliessend spielte man gut mit, doch man verlor etwas den Faden und kassierte prompt vier Tore bis zum Ende des ersten Drittels. UAU startete konzentriert und abgeklärt ins Mitteldrittel. Was folgte, war ein harter Schlagabtausch der beiden Teams auf einem respektablen Niveau. Doch infolge kleiner Unaufmerksamkeiten seitens UAU, konnte Floorball Fribourg auf 6-3 erhöhen. Was folgt war die beste Phase von UAU. Zwei Tore durch Lüscher sowie eines durch Notter machten das Spiel zu einem vorzeitigen Unentschieden (6-6). Damit ging man mit vollem Schwung und Siegeswillen ins letzte Drittel. Doch es kam alles ganz anders. Viele Unkonzentriertheiten, unnötige Eigenfehler, schlechte Passqualität, mangelnder Einsatzwille liessen den UAU bluten. Folglich kassierte man acht Gegentore und einen Stich ins UAU Herzen. Ein Spiel, das gut und umkämpft startete, endete in einem Desaster.

 

Dieses Spiel zeigte die Qualität, die in dieser Mannschaft steckt. Man kann 40 Minuten gut mit einem der besten Teams der Liga mithalten, wenn nicht sogar übertrumpfen. Doch die Konstanz und Breite des Kaders fehlt leider immer noch. Dieses Manko gilt es nun zu ändern. Die beste Möglichkeit dazu kommt bereits dieses Wochenende, wo der Gegner UHC Biel-Seeland heisst. Diesen Gegner konnte man in der Vergangenheit oftmals bezwingen und gehört auch dieser Saison zu den schlagbaren Teams. Hopp UAU.

 

UAU gegen Biel-Seeland: 14.11.2021 15:30 Berufsbildungszentrum BBZ, Biel/Bienne.

 

Matchtelegramm

Floorball Fribourg – Unihockey Aargau United  (4:2, 2:4, 8:0) – 14:6

Ste. Croix Fribourg – Sven Muster, Michael Mathys

Siehe https://www.swissunihockey.ch/de/game-detail?game_id=985547

 

Aufstellung

Unihockey Aargau United:

Käppeli, Lüscher, Meier, Thörig, Stahel, Zaugg, Hirsch, Roth, Bryner, Fischer, Bolt, Notter (C), Imhof, Meyer, Keusch, Fiechter